Referenzen


Fiffikus & Chivago

Vor einigen Wochen besuchte ich Martina Albrecht auf ihrer Reitanlage. Als Marketingberaterin der Albrechts und zudem Vollblut-Reiterin und Pferdebesitzerin, wollte ich mir die Anlage und Martina‘s Pferde einmal näher ansehen. An diesem Tag hatte ich das große Vergnügen zwei ihrer eigenen Pferde zu reiten.

 

Zuerst ritt ich den sechsjährigen Fiffikus, der aus der eignen Zucht stammt. Er war bis zur Klasse M ausgebildet und platziert. Nach kürzester Zeit fühlte ich mich wohl und sicher. Fiffikus zeigte sich arbeitswillig und durchlässig. Travers im Trab und Galopp, Arbeitspirouette, alles kein Problem. Das war größtes Reitvergnügen, auf einem toll ausgebildeten Fiffikus.

 

Als zweites habe ich mich auf den vierjährigen Chivago geschwungen. Er ist ein ganz anderer Typ Pferd – sehr wach und sensibel. Auch Chivago war ein unheimlicher Spaßmacher und auch er stammt aus der Zucht der Albrechts. Entsprechend seines Entwicklungstandes und Alters war er noch nicht ganz so weit ausgebildet, dennoch war höchstes Potential spürbar vorhanden.

 

Bei Martina Albrecht werden Pferde sehr individuell beurteilt, ausgebildet und gefordert. Das ist großartig und für eine langjährige Freude am und mit dem vierbeinigen Sportpartner, wahnsinnig wichtig. Ein ganz großes Kompliment, liebe Martina. Selten habe ich so reell und gut ausgebildete Pferde reiten dürfen. Es war mir eine große, große Freude.   

 

Eure Christina Vöcking alias Hermine im Glück